Monat: August 2021

Stefan Kühn zur Finanzindustrie: „Ein ‚Weiter so!‘ darf es nicht geben“

August 21, 2021 Aus

Sicherheit, Kontrolle, Risikomanagement, Transparenz und Informationstiefe sind gefragt. Die Finanzdienstleistungsbranche steht unter Druck. Im Zuge der weltweiten Banken- und Finanzkrise haben Gesellschaften spätestens seit 2008 einen spürbaren Vertrauensverlust erlitten. Kunden reiben sich an (vermeintlich) hohen Gebühren und intransparenten Strukturen und sind bei der Produktauswahl weniger risikobereit als noch in der Vergangenheit. Das betont Stefan Kühn,…

Von Stefan Kühn, Ökonom

Stefan Kühn: „Hochkarätige Investments für alle Anleger öffnen“

August 21, 2021 Aus

Für die damalige AUTARK-Gruppe stand im Fokus, privaten und institutionellen Anlegern Türen für direkte Investitionsmöglichkeiten in der Realwirtschaft zu eröffnen, um sich damit von Schwankungen an den Börsen unabhängig zu machen. An den internationalen Kapitalmärkten geht es auf und ab. Das hat besonderes mit der globalen politischen Situation zu tun. „Überall auf der Welt existieren…

Von Stefan Kühn, Ökonom

Stefan Kühn, ehemalig AUTARK-Gruppe: „Wir glauben an die Zukunft Europas!“

August 21, 2021 Aus

Immer wieder wird davon gesprochen, dass das europäische Projekt gescheitert sei. Für Stefan Kühn, ehemaliger Chef des Beteiligungs- und Finanzdienstleistungsunternehmens AUTARK-Gruppe, ist das nicht die Realität. Europa sei als Wirtschaftsstandort und sicherer Hafen weiterhin stark gefragt. Extremistische Tendenzen von links und rechts, Grenzschließungen, EU-Austrittsdiskussionen, ein schwankender Euro, zurückgehende Solidarität zwischen den europäischen Staaten: Man kann…

Von Stefan Kühn, Ökonom

AUTARK-Gruppe: Durch Sachwerte die Ruhestandsfinanzierung absichern

August 21, 2021 Aus

Arbeitnehmer müssen sich in Zukunft auf ein sinkendes Rentenniveau einstellen. Stefan Kühn, ehemaliger Chef des Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsunternehmens AUTARK-Gruppe, weist deshalb auf die Bedeutung der privaten Altersvorsorge hin. 2040 wird das Brutto-Rentenniveau nur noch 39 Prozent des Durchschnittseinkommens betragen, und auch bei Gutverdienern ist der Bezug nach oben hin gedeckelt. Was das fürs Konto heißt,…

Von Stefan Kühn, Ökonom

AUTARK-Gruppe: Unternehmens- und Marktdaten stehen im Fokus

August 21, 2021 Aus

Stefan Kühn, ehemaliger Chef des Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsunternehmens AUTARK-Gruppe, betont, dass es in der Geldanlage vor allem auf Know-how ankomme. Daher setzte er auf langfristige Investments in Sachwerte durch ein professionelles Management. In den vergangenen fünf Jahren war es vergleichsweise leicht, an der Börse Geld zu verdienen. Wer beispielsweise mit 20.000 Euro in den deutschen…

Von Stefan Kühn, Ökonom

AUTARK-Gruppe: Die Energiewende mitgestalten

August 21, 2021 Aus

Bis zum Jahr 2025 sollen demnach 40 bis 45 Prozent des in Deutschland verbrauchten Stroms aus Erneuerbaren Energien stammen, 2016 waren es 31,7 Prozent. Das Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsunternehmen AUTARK-Gruppe investierte in Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien. Wird über Zukunft gesprochen, steht ein Thema regelmäßig ganz oben auf der Agenda: die Energie. Staaten und…

Von Stefan Kühn, Ökonom

AUTARK-Gruppe: Private Altersvorsorge Ergebnis guter Beratung

August 21, 2021 Aus

Dem neuen „Vorsorgeatlas Deutschland“ zufolge werden Rentner in Zukunft durchschnittlich 48 Prozent des letzten Bruttoeinkommens als gesetzliche Rente erhalten. Das reicht nicht, um den Ruhestand finanziell stabil zu gestalten, weiß Stefan Kühn. Die gesetzliche Rente bleibt auch über das Jahr 2030 hinaus der Grundpfeiler der Altersvorsorge. Das ist die gute Nachricht des neuen „Vorsorgeatlas Deutschland“,…

Von Stefan Kühn, Ökonom

Steigende Inflationsraten – Wie gut sind die Notenbanken in der Inflationsbekämpfung?

August 1, 2021 Aus

Stefan Kühn: Steigende Inflationsraten – Wie gut sind die Notenbanken in der Inflationsbekämpfung? geändertes Inflationsziel – unbekümmerte EZB – Wie gut sind die Notenbanken in der Inflationsbekämpfung? Das gegenwärtige wirtschaftliche Umfeld und die bereits gestiegene Inflation werfen Fragen auf nach der Wirksamkeit der Geldpolitik der Notenbanken.   Ein Blick in die Geschichte der letzten 120…

Von Stefan Kühn, Ökonom

100 Jahre Kommunistische Partei Chinas (KPCh) – China eine Weltmacht im Werden!

August 1, 2021 Aus

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) feiert ihren 100. Geburtstag und demonstriert ihre Macht mit starken Reden und einer deutlichen Machtdemonstration durch eine große Militärparade in Peking. „Grund genug ein Blick auf die turbulente Geschichte dieses Landes zu werfen und die für westliche Augen schwer verständliche Koexistenz von absoluter Dominanz der KPCh und wirtschaftlicher Dynamik zu…

Von Stefan Kühn, Ökonom

Die lockere Fiskalpolitik der Industriestaaten befeuert die Inflation!

August 1, 2021 Aus

„Die Regierungen und Notenbanken haben unverzüglich mit einer schuldengetriebenen, lockeren Fiskalpolitik auf den Ausbruch der Corona-Pandemie reagiert!“ stellt Stefan Kühn fest „Und Die Regierungen und Notenbanken haben so aus den Lehren der Finanzkrise ihre Schlüsse gezogen! Damals war die Antwort der Politik zu zögerlich und die Wirtschaft tauchte massiv ab! Doch nun droht eine neue…

Von Stefan Kühn, Ökonom